Monika Mai

Monika Mai

Privat:

Pittenberg 24

41747 Viersen

Monika Ruff-Händelkes wurde am 27.09.1960 in München geboren. Und lebt seit 1963 in Viersen. Sie ist inzwischen verheiratet und eine Tochter und zwei Söhne.

1980 absolvierte sie eine Ausbildung zur Arzthelferin, in deren Anschluss sie in als Arzthelferin in einer neurologischen Praxis bis 1985 tätig war. 1988 bis 1990 folgte die Tätigkeit als Arztsekretärin in einem Krankenhaus. 1992 bis 1994 erwarb sie die Fachhochschulreife und studierte ab 2000 „Sozialmanagement“ an der Hochschule Niederrhein.

Frau Ruff-Händelkes ist seit 1995 Mitglied der SPD. Seit 1999 ist sie Ratsfrau der Stadt Viersen und seit 2002 stellvertretende Vorsitzende im SPD-Kreisverband Viersen. Weiterhin bekleidet sie den Vorsitz der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen seit 2003. 2004 wurde sie erste stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Viersen. Im November 2004 wird sie Landtagskandidatin.

Politisch tritt sie u.a. für eine moderne Ausgestaltung des sozialen Wohnungsbaus ein und fordert eine engere Verknüpfung Schule und Jugendarbeit.

In Ihrer Freizeit beschäftigt sich Frau Ruff-Händelkes am liebsten mit Gartenarbeit und dem Lesen von historischen Kriminalromanen. Weiterhin schwimmt sie gerne und kümmert sich um ihren Hund.