Übersicht

Meldungen

Landesparteirat in Duisburg: “SPD gemeinsam erneuern”

Die SPD in Nordrhein-Westfalen hat in den letzten Wochen und Monaten intensiv und leidenschaftlich über den Eintritt in eine Große Koalition diskutiert. Diese Debatte war beispielhaft für eine lebhafte innerparteiliche Demokratie. Wir können selbstbewusst sagen: Die SPD hat gezeigt, dass Parteien der Ort kontroverser Debatten sein können und sachlich ausgetragene Diskussionen unsere Demokratie stärken.

NRWSPD wird Beitrag zur Erneuerung leisten

Zum Ergebnis des SPD-Mitgliedervotums erklären Michael Groschek, Vorsitzender der NRWSPD, Svenja Schulze, Generalsekretärin der NRWSPD, Norbert Römer, Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion NRW und Achim Post, Vorsitzender der NRWSPD-Landesgruppe im Deutschen Bundestag: Die Mehrheit unserer Mitglieder hat ja zum Koalitionsvertrag gesagt. Die…

Schiefner wieder im Fraktionsvorstand

Die SPD-Bundestagsfraktion hat in dieser Woche ihren Vorstand neu gewählt. Der Bundestagsabgeordnete für den Kreis Viersen freut sich, dass seine Kollegen ihm erneut ihr Vertrauen schenkten. Wie in der vergangenen Legislaturperiode ist er damit wieder Mitglied des erweiterten Fraktionsvorstandes in…

Bild: Urheber: Stockwerk-Fotodesign - www.fotolia.com

Schiefner gegen Fahrverbote – Autoindustrie in der Pflicht!

Das Bundesverwaltungsgericht erlaubt Städten, Fahrverbote für Dieselautos zu verhängen. Im Kreis Viersen leben viele Dieselbesitzer. Sie sind auf ihre Pkw angewiesen, z.B. für ihre tägliche Fahrt zur Arbeit nach Düsseldorf oder Köln. „Wer ein Dieselfahrzeug besitzt, glaubte sein Fahrzeug über…

Udo Schiefner, MdB empfängt IG BCE im Deutschen Bundestag

Auf Einladung des SPD-Bundestagsabgeordneten Udo Schiefner besuchte eine Delegation von IG BCE-Gewerkschaftlern unter der Leitung des gebürtigen Vierseners Florian Dohmen, den Udo Schiefner bereits seit Juso-Zeiten kennt, den Deutschen Bundestag. Gemeinsam diskutierte die rund 20-köpfige Seminargruppe im Marie-Juchacz-Saal mit dem…

Schiefner zum stellvertretenden Sprecher für Verkehr gewählt

Der SPD-Bundestagsabgeordnete für den Kreis Viersen Udo Schiefner wurde heute zum stellvertretenden Sprecher seiner Fraktion für Verkehr gewählt. Neben seinem Kollegen Gustav Herzog aus Rheinlandpfalz (Foto links) und ihrer Sprecherin Kirsten Lühmann aus Niedersachsen verantwortet er nun die Themen Verkehr und…

SPD-Mitgliedervotum: 114.858 Stimmberichtigte aus NRW insgesamt – 6.015 Neumitglieder in NRW seit Jahresbeginn

Ob die SPD in eine Regierung mit CDU und CSU eintritt, entscheiden bei uns die Mitglieder. Jedes Mitglied kann im Rahmen des Mitgliedervotums mitentscheiden. Jede Stimme zählt. Abstimmen dürfen alle Mitglieder, die bis zum 6. Februar 2018, 18.00 Uhr, als Mitglied in die SPD aufgenommen und in der Mitgliederverwaltung als Mitglied registriert wurden.

Königsburg Süchteln erhält Spende

Der SPD-Bundestagsabgeordnete für den Kreis Viersen, Udo Schiefner, übergab Ende Januar eine Spende in Höhe von 500 Euro an den Verein Königsburg 2.0. Udo Schiefner möchte damit den Einsatz des Vereins für die Sanierung des Festsaals der Königsburg unterstützen. „Im…

Neueintritte in NRW: So viele sind es aktuell

Im Zuge der Frage "GroKo" oder "NoGroKo" und dem anstehenden Mitgliedervotum entscheiden sich viele Menschen für die Mitgliedschaft in der SPD, um politisch mitentscheiden zu können. Seit dem 1.1.2018 haben ca. 3.800 Interessierte einen Online-Antrag auf die SPD-Mitgliedschaft gestellt. Etwa 3.600 Anträge (seit dem 21.01.2018) wurden nach dem SPD-Bundesparteitag gestellt (Stand: 31.01.2018, 12 Uhr).

Anja Butschkau, SPD NRW
Bild: NRWSPD

NRWSPD AfA unterstützen Metaller

Die IG Metall in NRW ruft nach Scheitern der Tarifverhandlungen mit den Arbeitgebern der Metall- und Elektroindustrie ab heute zu Warnstreiks auf. Die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) der SPD in Nordrhein-Westfalen unterstützt die IG Metall in ihren Forderungen auf einen Lohnzuwachs von sechs Prozent, die Einführung eines Arbeitszeitmodells, das „kurze Vollzeit“ ermöglicht und die finanzielle Unterstützung für die, die ihre Arbeitszeit verringern, weil sie Kinder betreuen, Angehörige pflegen oder Schichtarbeit leisten.

Initiativantrag für den Bundesparteitag am 21.01.2018 in Bonn

Wir haben beim erweiterten Landesvorstand und auf den beiden Delegiertenvorbesprechungen in Dortmund und Düsseldorf sehr offen und respektvoll miteinander über die Sondierungsergebnisse und den weiteren Weg diskutiert. Im Rahmen der Diskussionen sind wir auch aufgefordert worden, zu versuchen, für diejenigen, die noch nicht entschieden sind, inhaltliche Brücken zu bauen, die die für uns wichtigen Themen deutlich thematisieren. Dieser Aufforderung sind wir nachgekommen und planen mit dem Landesverband Hessen, einen gemeinsamen Initiativantrag für den Parteitag am Sonntag auf den Weg zu bringen.

Politik hinter Gittern: Udo Schiefner besucht Frauen-JVA in Willich

Willich –Politisches Interesse macht vor Gefängnismauern nicht halt. In der Frauen-Justizvollzugsanstalt Willich II überzeugte sich diese Woche der hiesige SPD-Bundestagsabgeordnete Udo Schiefner davon. Die inhaftierten Teilnehmerinnen eines Kurses zur politischen Bildung befragten den Politiker zu seiner Arbeit in Berlin und…